Was ein Wochenende.... {Immer wieder Sonntags, Scrapbooking, Wandern....}

{Dieses Posting enthält Werbung.
Alle verlinkten oder erwähnten Materialien wurden mir zur Verfügung gestellt....}




Wie der Titel schon sagt - was ein Wochenende.
Es startete mit Erdbeeren - und endete mit Erdbeeren.

Gestern hat die liebe Jenni Pauli zu ihrem Mega-mega-mega Stampin Up-Jubiläums-Workshop geladen.... und ich durfte mit einem Workshop Teil des Events sein.

Wir immer war alles akkurat durchgeplant und vor allem dekoriert.
Wahnsinn - das Thema war "Erdbeeren" - und alles war perfekt darauf abgestimmt.
Sogar wir als Team  ;-) (es gibt auch ein super süßes Teamfoto - aber das poste ich DSGVO-konform erst wenn ich sicher bin das alle einverstanden sind... - also dann irgendwann auf einem Layout....)

Also müsst ihr euch mit mir zufrieden geben...




Wie gesagt - ich habe auch Workshops gegeben.
Mit den wunderhübschen Stampin'Up Papierpaket "Nature's Poem", dem zauberhaften Delightfully Detailed Laser-Cut Specialty Paper und den Stempelsets Lined Alphabet Photopolymer Stamp Set und Swirly Frames habe ich vier einfache (immerhin galt es vier Stück zu schaffen) Layouts vorbereitet die die Mädels dann nachgearbeitet haben.

Das sind meine Vorgaben:


































Es war ein mehr als perfekter Tag mit über 100 super süßen Mädels.... herrlich...

Und heute?
Heute waren wir nicht 100 - sondern ganz allein zu zweit.

Trotz des recht schwülen Wetters (Gott was haben wir geschwitzt - man kann es auf einem
Bild auf Herrn Bergers Shirt sehen...) sind wir heute wandernderweise losgezogen...
Und es war herrlich.

Wir haben diese Tour ein wenig verändert (wegen der Hitze ein wenig eingekürzt und dank einiger Wege die durch offene Höfe führen einige Bögen mehr [das Gefühl dass jederzeit ein Hund um die Ecke kommen könnte mag Herr Berger nicht so]) und sind einfach drauf losgelaufen.

Zum Glück.... denn es gab wieder viel zu sehen...herrliche Blumenwiesen, im Wind wehende Felder, Aussichtstürme, Raupen - und hunderte - nein tausende kleine Frösche auf dem Weg zum Wasser.
Ich muss gestehen hier wäre ich am liebsten stehen geblieben - zum einen weil ich den kleinen hübschen Kerlen ewig zuschauen könnte - und zum anderen weil ich gar nicht wissen will, wie viele trotz höchster Vorsicht unter meinen Wanderschuhen gelandet sind. Aber Ausweichen war leider irgendwann nicht mehr möglich... Auf einem Bild einfangen konnte ich aber nur einen - die sind einfach zu schnell....


Ach und warum das Wochenende mit Erdbeeren endete? Auf dem Rückweg sind wir natürlich nochmal am Erdbeerfeld vorbei gefahren ;-)

(aber genau genommen endet das Wochenende gerade mit Melone - unserem Abendessen ;-)












































Liebste Grüße und eine schöne Woche....

1 Kommentar:

  1. Wow, das sieht nach einem ereignisreichen Wochenende aus!! Super! Die Layouts sind klasse und bei den Wanderfotos bekommt man direkt Lust, los zu laufen... Hab einen guten Wochenstart! Lena.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und deinen Kommentar.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Powered by Blogger.