schändlich..

vernächlässigt hab ich meine blog - aber ich hab einen Entschuldigung.
ich wollt euch nicht jeden Tag erzählen das wir krank auf der Couch liegen und die wenigen Sachen die ich gescrappt habe noch nicht gezeigt werden können.

naja jetzt geht es wieder besser - mir zumindest (ich war ja auch als erste dran...grins) und ich hab ein Layout fertig...juhu...

ein Layout der Marke "Seelenbalastverarbeitung"
Es zeigt, wie soll es anders sein meinen Mann...
Vor fast 5 Jahren hätte ich ihn fast verloren als ein angeborenes aneurysma in seinem hirn geplatzt ist... tja wir haben es überstanden...aber regelmäßig beschäftigt mich das Thema und treibt mir die Tränen in die Augen... Tja und auch das will verarbeitet werden... es existieren auch Bilder der riesen Narbe an seinem Hinterkopf als sie noch frisch ist - aber an die trau ich mich nicht ran - und das wird auch noch ein gutes Stück dauern...deswegen so....





soderle und nun wünsch ich euch ein tolles Wochenende
und allen Schnupfnasen und Halswehgeplagten gute Besserung...

Kommentare:

  1. Ich habs dir ja schon geschrieben, aber hier nochmal: DeinLayout ist ein Traum, wunderschön und alles andere als kitschig, ihr seid ein tolles Paar!
    Lg Anica

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles LO hast Du da gemacht! Gefaellt mir echt gut und die Farben sind Klasse!

    Glaub Dir gerne das Dich das auch nach 5 Jahren noch sehr beschaeftigt!

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Steffi, ich bin sprachlos, weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Es ist ein wunderschönes LO und es stimmt nachdenklich. Danke, dass Du es mit uns teilst!

    Ich drück Dich!
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ja, solche Abenteuer wecken den Sinn für's Wesentliche ...
    Bedeutsam und schön, Dein Layout.

    AntwortenLöschen
  5. Ich fühle mit Dir und kann mir vorstellen wie sehr es Dich noch immer beschäftigt. Scrappen als Therapie hab ich ja schon öfter gehört. Und das LO dazu ist grandios!
    Ach und das mit dem Header hat geklappt *knutsch* Da wär ich im Leben nicht drauf gekommen. Danke!!!

    AntwortenLöschen
  6. ein wunderschönes Layout!
    An das therapeutische Scrappen hab ich mich bisher noch nicht herangewagt... aber ich werde es auch bald mal versuchen!

    AntwortenLöschen
  7. WOW ... ein geniales LO *sprachlosichbin*. An das Therapie-Scrappen habe ich mich noch nicht herangetraut, aber irgendwann bin ich dann wohl auch mal bereit *grübel*. Habe übrigens mal Deinen Blog druchscrollt und mir viele kleine Sachen in mein schlaues Buch gekritzelt. Tolle Sachen machst Du - Hut ab :-)

    AntwortenLöschen
  8. ich find es sooo gut! sowohl das layout, als auch die tatsache, dass du dieses ereignis verarbeitest. ich schiebe ein layout über unseren motorradunfall auch vor mir her, aber ich werd mich echt mal dran wagen! danke also für die inspiration.

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als Du mal davon erzählt hast...ich hab jetzt auch Gänsehaut, als ich das noch mal gelesen habe!
    Du weißt ja, das ich keine Ahnung vom Scrappen habe, aber wenn etwas berührt, dann dieses LO! Echt ganz, ganz toll!

    Ich hab' mich übrigens sehr gefreut, von Dir zu hören :)
    Ich grüß Dich mal lieb!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Schnegge...das ist wunderwunderschön das LO.....da steckt richtig "Herzblut" drin.....echt...*seufz* sehr sehr schön....

    AntwortenLöschen
  11. ich kann mir gut vorstellen, wie ihr um sein leben gebangt habt!! so etwas ist dramatisch!! ;9 aber schön, daß du es in einem layout aufarbeiten konntest!! es ist toll geworden!!

    AntwortenLöschen
  12. Erstmal Gute Besserung mit extra viel Schutz vor neuen Viren zu dir runter schick :) Und dann...tolles LO - sehr beeindruckend...

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mich die Tage gerade ein wenig (unfreiwillig) mit dem Thema "was ist Scrapbooking eigentlich" beschäftigt. Das ganze hat mich aus einer Diskussion heraus sehr aufgewühlt. Wie auch immer jeder das Scrappen bezeichnen mag - und wie auch immer es den anderen passt oder nicht - wichtig ist einzig, wie jeder es für sich sieht. Und diese beinah Tragödie so zu verarbeiten ist einfach grandios - geht zu Herzen und trifft für mich den Begriff des Scrapbookings volle Kanne !
    Ich drück dich mal !

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt mußte ich erst mal schlucken.....Das ist wirklich bewegend, liebe Steffi!

    LG Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und deinen Kommentar

Powered by Blogger.