Aus der Küche der B's....

April 09, 2014 Stephanie Berger 9 Comments

ich muss mal ein bisschen die Kategorie "Aus der Küche der B's" füttern,
damit die hier nicht so verwaist an der Seite.... von daher gibt es hier ab sofort einmal in der Woche
einen Post zum Thema "Hüftgold".

Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt, backe ich jeden Sonntag morgen ab 7.30 Uhr einen
Kuchen für Herrn Berger. Der arme verträgt unter der Woche zum Frühstück nichts,
was man zu arg kauen muss - was wohl noch am morgenmuffeligen Zustand liegt - daher gibt es einen
schicken Kuchen, den man gut mit Kaffee hinterspülen kann....

Während ich noch Schule hatte, gabs hier meist nur eine Backmischung. Bei nur einem Tag
frei, musste ich da nicht auch noch komplizierte Experimente wagen....

Aber jetzt ist die Schule ja rum und ich habe mehr Zeit, Sachen auszuprobieren.

So bin ich vor Kurzem auf der Suche nach Neuem bei Sarah von "Pastel Pictures" auf
den Kokos-Mango-Kuchen gestoßen.
Herr Berger hat entschieden, der sollte es am Sonntag sein.

Das Rezept dazu, findet ihr hier bei Sarah - nur einen kleinen Tipp habe ich:
Wir waren in Eile beim Einkaufen und haben so schnell zur gefrorenen Mango gegriffen....
Die sind an sich gar nicht schlecht so zum Pürieren für Desserts oder so - nur für den Kuchen sind
sie nicht so wirklich was - der Kuchen wir dabei etwas matschig - auch wenn man ihn länger im Ofen lässt....
Frische Mangos machen sich hier einfach besser - und noch gibt es ja welche....

Lecker ist er trotzdem..... Danke Sarah für das Rezept.


Liebste Grüße

You Might Also Like

Kommentare :

  1. Hm, wo bekomme ich jetzt schnell eine Mango her? Solche Rezepte liebe ich. Schnell gemacht und doch was Besondres.

    AntwortenLöschen
  2. Der könnte mir auch schmecken :0)))))) aber mal ehrlich....du opferst deinen Sonntagmorgenschlaf, um deinem GöGa Kuchen zu backen?! Hach, das muss Liebe sein......
    GLG, Corinna

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich nicht letzte Woche erst über Food-Bloggerei gelästert?? *kiecher*
    Aber so ein Mango-Dingen... Da werd ich schon wieder ganz kritiklos... :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das wäre ja auch ein Leckerli für meinen Morgenmuffel... :-D

    AntwortenLöschen
  5. Klingt lecker! Muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht ja ganz gut aus!! auch mit gefrorenen Mango! Aber wie gut von dir um jeden Sonntag so früh mit backen anzufangen! Dann bin ich überhaupt noch nicht wach! Hasst du schon mal auf Pinterest gekuckt für neue Rezepte? Da gibt es auch ganze viele! Viel Spass mit kochen!

    AntwortenLöschen
  7. Da ich selbst eher morgenmuffelig bin müsste ich erst jemanden finden, der morgens in aller Herrgottsfrühe etwas backt.
    Nachmittags sieht das dann schon wieder anders aus. :)
    Sieht sehr lecker aus dein Kuchen.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Da freue mich aber, das dir das Rezept gefällt! Das sieht auf jeden Fall super lecker aus:-D

    Sonnige Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhh der sieht total lecker aus *yummie*.
    Ich liebe Hüftgold :o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und deinen Kommentar