Das Projekt - *Tutorial*

So kommen wir heute zu dem, was ich die letzten Tage so gewerkelt habe... Also zu meinem kleinen Rätsel hier....
Ich gestehe - die Idee stand schnell - die Umsetzung, nein besser, die Gestaltung, hat mich Nerven gekostet....

Ich brauchte für eine Kollegin die perfekte Verpackung für einen Büchergutschein. Da fiel mir spontan etwas ein, was ich vor Jahren mal im Internet gesehen hatte. Der Rohbau stand dann schon nach wenigen Stunden (wenn man mal von den Press- und Trockenzeiten absieht) - aber das Außenrum....*nerv*
Ein Nicht-Scrapper findet vielleicht Steampunk nicht so toll... denn kleine Zahnrädchen und Schräubchen wären mein erster Wunsch gewesen... Aber ob das bei der Kollegin so gut ankommt? naja ein anderes Mal... dieses Mal ist die Gestaltung Frauen-Nichtscrapper-freundlich geworden....

Ach ja ihr wisst ja noch gar nicht was ich bauen wollte....

Einen Buchsafe.... passt ja perfekt für einen Büchergutschein... oder?

So sieht er jetzt aus (der Gutschein der jetzt grad drin ist, ist nur zum zeigen):





Und für die, die interessiert, wie ich es gemacht habe gibt es jetzt eine kleine Anleitung...
Und wenn ihr Fragen dazu habt - einfach schreien....

Was ihr braucht:
ein altes Buch (das hier war mal ein knallrotes Hardcoverr über den 2. Weltkrieg, Menne hat feierlich gesponsert)
ein Cuttermesser
flüssigen Kleber - am besten was zähflüssiges (Ich habe Ponal-Holzkleber genommen)
Strukturpaste
Farbe
Klemmen, um den Gutschein zu halten (ich hab die von zwei alten Viechern für den Schreibtisch abmontiert, ihr wisst schon die wo man Fotos oder Notizzettel halten kann)
Tja und was für die Gestaltung natürlich....

Als erstes schnappt ihr euch das Buch und öffnet den Deckel.

Dann die Buchseiten mit der Hand auf den Buchrücken pressen und mit einem großen Pinsel die Schnittkanten mit Kleber einmatschen...

Das ganze presst ihr bei geöffnetem Deckel über Nacht zusammen...


Am nächsten Tag zeichnet ihr euch das "Loch" für den Safe auf die erste Seite... Macht die Ränder nicht zu dünn, damit es stabil bleibt.... und dann Lineal an die Kanten legen und vorsichtig schneiden.
Mehr wie 10-15 Seiten gehen auf einmal nicht....

Ich hab ungefähr die Hälfte der Seiten rausgeschnitten. Da mein Buch recht dick war musste es nicht bis zum Boden gehen.



Und dann auch noch von innen die Seiten verkleistern...

Wieder über Nacht gepresst trocknen lassen...

Als nächstes hab ich mir zur Abwechslung mal das Ganze außen vorgenommen.

Strukturpaste auf eine alte EC-, Visa, Krankenkassenkarte und dann kräftig auf dem Umschlag verteilen... das Ganze darf ruhig richtig Ecken und Kanten und Wischspuren haben... und so richtig dick darf es sein, denn ich hab mir bevor das Ganze trocken ist nen Stempel geschnappt und den darin verewigt...


Und dann heißt es wieder trocknen lassen....
Da ich ein bissel ungeduldig bin, hab ich in der Zwischenzeit nochmal die Kanten verklebt (durch die relativ feuchte, dicke Strukturpaste kann es sein, dass sich der Packen Buchseiten wieder von der Rückseite des Buchrückens löst...)

Nach dem Trocknen hab ich mir für den Innenteil vorgenommen....

Zuerst den "Safe" ein bißchen geweißt und dann noch einen neuen "Rahmen" aus Scrappapier... und auch den ein bißchen weißen....




Und dann innen und außen die Kanten mit Stempelfarbe verschönern...



Dann hab ich mir die beiden Klemmen geschnappt.
Mit einem Zirkel habe ich Löcher in den unteren Rahmen des Safe-Lochs gebohrt.
Die beiden Klemmen reingesteckt und Kleber hinterher zum Fixieren...



Fertig - jetzt muss es nur noch gestaltet werden....



Viel Spaß beim Nachmachen...

*winke*


Kommentare:

  1. Einfach nur genial, - vielen Dank für die tolle Anleitung! Liebe Grüße...Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist einfach nur genial. Werde ich auf jedemfall auch mal ausprobieren. Hast du für aussen eine Schablone gehabt ? Oder ist das frei Hand ? Ist das mit Acrylfarbe aufgemalt? Ich bin echt platt.

    Lg Diana

    AntwortenLöschen
  3. mir fehlen dir Worte.
    Sehr coole Idee und das Tut ist echt klasse.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Der kam bestimmt toll an!
    Und Danke für die Anleitung!
    Steffie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich toll geworden, Steffi!! Da muss ich auch irgendwann mal ausprobieren!! Hätte gar nicht gedacht, dass die Seiten so gut verkleben, wenn man nur mal außen bisschen Kleber rüber schmiert!! Coole Sache!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Meine Herrschaften ist das toll! ich bin schwer begeistert - wie eigentlich immer wenn ich auf deinem Block luschern komm. :) LG Ela

    AntwortenLöschen
  7. Puh, absolut genialst! Vielen Dank für die Anleitung. Vielleicht werde ich das auch mal probieren... LG Monika

    AntwortenLöschen
  8. Die Blumen sehen toll aus. Danke für deine ausführliche Anleitung.

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wow, wow!
    Ich bin begeistert! Dein Buchtresor ist wunderschön geworden. Und vielen Dank für die Anleitung. Ich werde das beizeiten ganz sicher ausprobieren müssen.

    Lieben Gruß,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  10. schöne idee und klasse tutorial!
    ich bin ja so ungeduldig, da muss man ja doch warten bis alles gut trocken ist! ich denke steampunk wäre auch genial gewesen!
    lg
    lücki

    AntwortenLöschen
  11. Große Klasse.
    Das kann sich wirklich sehen lassen.
    Danke für die Anleitung.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Fantastisch! Hoffentlich wird dieses Kunstwerk auch gewürdigt! Vielen Dank auch für die ausführliche Anleitung - ich muß das auch mal ausprobieren. Mich würde auch interessieren, ob Du die Blumen frei Hand gezeichnet hast oder ob es eine Vorlage gab.
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Wooohhhhhooooow, das ist ja SO cool! Perfekt für Bücherfreunde, das muss ich nachmachen! :)

    AntwortenLöschen
  14. hach, super! Mein Freund hatte sowas mal als Versteck für einen Schlüssel - deine Version ist aber natürlich 1000 mal schicker :D

    AntwortenLöschen
  15. Toll toll toll, das werd ich auch mal machen!!
    Liebste Grüße
    Marit

    AntwortenLöschen
  16. WOW!!! Der Buchsafe ist superschön!!!
    LG Michaela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und deinen Kommentar

Powered by Blogger.