Schüssel in Ombre {DIY}

September 24, 2013 Stephanie Berger 12 Comments

heute gibt es mal wieder etwas anderes....
Eine hübsche Selfmade-Schüssel.



Wie ihr vielleicht wisst, matsche ich gern mit Pappmache.
Mittlerweile gibt es auch so netten Kleister - da ist sogar das Anrühren nicht mehr ganz so
nervig... und da hab ich mir gedacht, da muss doch auch ein Deko-Schüsselchen mit gehen.
Ich werde Sie wahrscheinlich als Geschenkverpackung benutzen.

Und weil meine Kamera ja immer in der Nähe steht, hab ich euch die
Entstehungsschritte dokumentiert...

Ihr braucht.....

Papier (ich hab ein altes - wirklich ein altes und kaputtes - Buch genommen)
Kleister (Methylan gibt es schon fertig!!!)
Frischhaltefolie
wer mag: Strukturpaste
Farbe

Zuerst legt ihr eure "Vorlage"-Schüssel mit Frischhaltefolie aus...


Dann zerschnipselt ihr euer Papier und kleistert es schön dick mit Kleister ein...
am besten auch schon die Folie vorher einmatschen.
Ich habe drei Schichten Papier benutzt damit es auch stabil wird.
Wer es als Schüssel für schwerere Sachen benutzen will, sollte noch ein bis zwei Schichten mehr
draufkleistern...

Auch richtig schön über die Ränder hinaus kleben....


Dann das Ganze richtig gut trocknen lassen.

Durch die Frischhaltefolie lässt sich alles gut aus der "Vorlage"-Schüssel rausmachen.
Danach vorsichtig die Frischhaltefolie vom Pappmache lösen.



Dann das Ganze umdrehen und die "Vorlage"-Schüssel wieder drauf stülpen,
so kann man besser die überstehenden Ränder mit dem Cuttermesser abschneiden.

Wer will, kann das dann gleich anmalen.

Ich hab vorher eine Schicht Struckturpaste aufgetragen.


Als das dann trocken war, hab ich mir Acrylfarben den Ombre-Look gezaubert und
dann mit goldenem Edding die Kleckse drauf gemacht...





Soderle ich hoff es hat euch gefallen.
Viel Spaß beim Nachmachen.

Ich würd mich freuen, in Zukunft die ein oder andere Sache aus Pappmache zu sehen

Liebste Grüße

You Might Also Like

Kommentare :

  1. Oh wie toll... ich wusste gar nicht, dass es das nun auch schon fertig gibt (ohne Anrühren und Co. Genial).... werde ich die Tage mal direkt zum O... :) Xmasgeschenke von den Kids. DANNNNKE Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Neiiiiin, ist die hübsch! Du kannst echt mehr als andere. ;)
    Danke für den Kleister-Tipp; ich wusste bis jetzt auch nicht, dass es den bereits fertig gibt. Ich habe beim Tapezieren immer was aufgehoben, und wenn ich dann endlich was damit machen wollte, war er schimmelig geworden! Und zum neu anrühren hat man für eine kleine Menge dann ja auch immer keinen Bock ...

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. wow super idee! muss ich gleich abspeichern - nette geschenke kann man immer brauchen :)
    glg anita

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es große Klasse!!!
    LG - Irma

    AntwortenLöschen
  6. Die ist echt chic! Wie lange lässt du sowas trocknen? Ich denke, das probier ich mal :)
    Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Zum Verschenken fast zu schade ;-)
    Liebe Grüsse,
    Simoné

    AntwortenLöschen
  8. DANKE für die tolle Anleitung und die Idee!!! Ich muss dann mal wieder dringend zum Baumarkt meines Vertrauens...
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Wow - das Schälchen ist wunderschön und er Farbverlauf mit den goldenen Sprenkeln...toll! Also, wenn du mir auch was schenken willst...sowas nehme ich immer gerne ;-) Allerdings ist sie sooo schön geworden, die würde ich nicht mehr weggeben!!!

    AntwortenLöschen
  10. Juhuuuu!
    Toll deine Schale, verführt zum Nachmachen....:)
    Ich mag den Ombre-ook und die goldenen Sprenkeln sind das Highlight.


    Sonnige Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Diese Idee muss ich auch ausprobieten- danke fuer diese Inspiration- lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und deinen Kommentar