Sonntag, 5. Mai 2013

Den lieben Müttern, den lieben Vätern...

ist der heutige Blog-Hop gewidmet....

Die Forenrocker und das Designteam der Scrapbook-Werkstatt haben sich wieder zusammen
getan und einen riesen Blog-Hop für euch vorbereitet...

Ganz viele zauberhafte Ideen und Inspirationen die ihr zum Mutter- und/oder Vatertag
als Geschenk nutzen könnt.

Und wie immer gibt es natürlich auch wieder etwas zu gewinnen.

Ihr wollt mitmachen und gewinnen?

Unter allen Teilnehmern, die bis zum 12. Mai 2013 mitmachen, verlost die Scrapbook-Werkstatt einen Einkaufsgutschein im Wert von sagenhaften 20€. Um im Lostopf zu landen müsst ihr folgendes tun:

- Ihr startet auf dem Blog der Scrapbook-Werkstatt
- hinterlasst auf jedem Blog der teilnehmenden Designteammitglieder und Forum-Rocker einen Kommentar
- zeigt uns Eure Umsetzung zum Thema Mutter-/Vatertag auf Eurem Blog
- Hinterlasst dann auf dem SBW-Blog einen Kommentar mit Link zu eurem Werk.
- auch ohne Blog könnt ihr mitmachen! Schickt euer Werk einfach an Tina & Mireia: shop@scrapbook-werkstatt.de; und hinterlasst danach einen Kommentar auf ihrem Blog.

Also jetzt alle auf Anfang..

Und wenn ihr fleißig durchgehüpft seid, solltet ihr jetzt von der lieben
Felicitas und ihrem traumhaften Werk bei mir gelandet sein...

Und bei mir gibt es etwas... hüstel... das sieht jetzt auf den ersten Blick nicht
nach Mutter- ooder Vatertag aus.
Das liegt daran, dass das bei uns nicht wirklich gefeiert wird.
Aber wenn ihr das Motiv abwandelt, dann passt es auch zum Muttertag.

Mein Tutorial ist besonders gut geeignet um Scrap-Papier-Reste zu verwerten.

Was ihr braucht:
Papierreste
ein Canvas / Keilrahmen
Farbe
Strukturpaste
goldener Edding
einen Bogen festes Papier aus dem ihr euer Motiv ausschneidet



Als erstes nehmt ihr euch die Schnipsel und klebt die auf den Keilrahmen.
Ich hab Buchbinderleim genommen.




Und jetzt schööööööööööööööön trocknen lassen.

Jetzt schneidet ihr euch euer Motiv aus.
Ich hab mich für eine Eule entschieden, weil die am besten in den Flur passt...grins

Legt das Motiv auf den getrockneten Keilrahmen und jetzt alles anmalen.
Am besten zweimal streichen.
Ich habe unter meine Farbebeim zweiten Anstrich noch Strukturpaste gemischt -
dann sieht es nicht so glatt aus.




Und jetzt wieder richtig trocknen lassen...

Wenns trocken ist, gnaz vorsichtig das Papiermtiv entfernen.
Da wo es ein bißchen angebacken ist ganz leicht mit dem Cuttermesser nachhelfen...

Jetzt geht es dann nur noch an die Restdekoration.
Die Ecken und Kanten habe ich mit Stempelfarbe distressed
Die Umrisse der Eule mit einem Bleistift und einem schwarzen Fineliner nachgezeichnet...
und mit goldenem Edding hab ich ein paar Spritzer draufgekleckst (vorher am besten die Schablone
wieder drauf legen)...



Fertig..






So und jetzt schnell weitergehüpft zur liebsten Heidi...
Mal sehen, was es da so gibt...

*winke*

Kommentare:

  1. Das ist so eine süße Idee, nicht nur zum Muttertag... das werd ich für meine Minimaus umsetzen fürs Zimmer. DANKE!
    Einen schönen Sonntag Dir und deinem Helden noch :)
    Dori

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhaft!

    LG Joschi

    AntwortenLöschen
  3. Sooo schöööön, Steffi, ich hab's schon auf fb gesehen - ich brauche unbedingt Strukturpaste!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  4. was anderes kann man dazu sagen, außer: WWOOOWWWWWW!!!!

    Soooooo wunderschöööön!

    Ganz lieben Dank auch für die Schritt-für-Schritt Fotos und Erklärungen! Werde mich definitiv auch mal an so einem "Canvas" versuchen (hab' eh noch ganz viele davon hier herumliegen, aus "früheren" Tagen *grins*)

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    Danke für die tolle Anleitung, ein schönes Geschenk.

    Danke für den Blog-Hop.

    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja goldig! Och das werde ich meinem Sohnemann gleich auch mal zeigen! *zwinker!Ganz tolle Idee vielen Dank!
    Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Steffi!
    Na das is ja mal süß!
    Und schaut echt schicki aus :-)
    Danke dafür!
    Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Was hast Du nur immer für tolle Ideen! Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja mal eine ganz bezaubernde Idee.
    Ganz wunderschön, sowohl Motiv, als auch Farben.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den Einblick in deine Kunst! Gefällt mir super die Eule und überhaupt die Karte!!!

    LG von
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Also momentan bist die Queen in Papierreste Verarbeitung. Genial.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  12. Wenn man sowas kreatives sieht,
    kriegt man Lust das mit den Leinwänden auch mal auszuprobieren.
    Toll geworden!

    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  13. Einfach nur toll! Klar, dass ich das mal ausprobieren muss! Der rosa Grund und die goldenen Spritzer sind ja nicht zu übertreffen! LG Monika

    AntwortenLöschen
  14. Ui, wie goldig. Das probiere ich auf jeden Fall aus.

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Ui, zu 90% bin ich mir - ach nee, zu 100% - bin ich mir Sicher, DAS werde ich nach machen!!!

    Denn; mein Sohn bekommt ohne hin sein Zimmer neu gestaltet und da werde ich genau das nachmachen. Gefällt mir super gut und passt wirklich hervorragend. Ok... wird wohl weniger rosa - aber hey; die Idee ist super genial!

    Vielen lieben Dank,
    Lea

    AntwortenLöschen
  16. Herzallerliebst schöne Eule. Die Farben finde ich toll. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Eine tolle Idee, gefällt mir richtig gut!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Danke fuer das tolle Tutorial, wirklich schoen geworden, deine Eule!

    AntwortenLöschen
  19. Das ist echt eine sehr schöne Idee und nicht nur zum Muttertag. Als Deko für Wohnzimmer, Flur und co.
    Klasse :)
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  20. So eine süße Idee! Das läßt sich ganz toll zu einer Geschenkidee für Mama oder Papa abwandeln! Danke fürs Teilen!!!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Steffi,
    und wie das zum Muttertag passt. Ganz zauberhaft die Idee und deine Umsetzung. Und der Papa hat bestimmt auch was davon, wenn die Mama sich an so einem tollen Bild erfreuen darf :-).
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  22. Man die ist ja echt der Hit, wunderschön!

    AntwortenLöschen
  23. Das ist so eine wunderbare Idee! Vielen, vielen Dank für die genaue Beschreibung!
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  24. Hach, ist das eine hübsche Idee und die Eule ist zuckersüß. Die Farben und der Glitter runden deine kleine Leinwand perfekt ab. Danke für´s Zeigen! Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Steffi, ich habe vergessen zu Fragen, ob Du diese geniale Eule selber gemacht hast, oder eine Vorlage hattest! Ich finde die sooo süüüß!!!

    Viele Grüße,

    Elvan :-)

    AntwortenLöschen
  26. coooole Technik! Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  27. Die idee ist ja klasse! Werde ich mal mit einem anderen design für mich ausprobieren :P
    Ganz ganz toll umgesetzt :)

    Liebe grüße
    Kaddi

    Von
    Kaddigalaktisch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  28. Super süße Idee Steffi, ich mag deinen deine Art zu Scrappen und Designen. Lg

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und deinen Kommentar